Zum Hauptinhalt springen

OCSM

Sichere Energiereserven für ortsfeste Anlagen

In Kraftwerken, Telekommunikations und USV- Anlagen werden OCSM-Batterien dann eingesetzt, wenn konventionelle Technik sowohl im Kurzzeitbereich als auch im Langzeitbereich gefordert wird.

Aber auch in allen anderen Bereichen der Sicherheitsstromversorgung sind sie absolut leistungsstarke, verlässliche Energielieferanten und sichere elektrische Speicher von Solar- und Windenergie und zeichnen sich durch ihre hohe Lebensdauer aus. OCSM-Batterien bieten aufgrund des Kupfergitters der negativen Elektrode optimale Spannungslagen während der Entladung.

Systemmerkmale

  • Wartungsarm – durch reduzierten Antimonanteil und großen Elektrolytvorrat
  • Hohe Lebensdauer bis zu 20 Jahren – bei einer Umgebungstemperatur von 20°C (80% Restkapazität von C10)
  • Geeignet für Zyklenanwendungen
  • Zellengefäße entsprechen DIN 40 736 – und bestehen aus klarsichtigem, die Zellendeckel aus grau gefärbtem SAN-Kunststoff.
  • Röhrchenplatten – in Einzelzellenbauweise
  • Optionales Sonderzubehör – der rückzündungshemmende Keramiktrichterstopfen nach DIN 40 740 ist auf Anfrage erhältlich.
  • Gasungsarm – durch antimonarme Legierung < 3% (EN 50272-2)
  • Vollständig recycelbar

Anwendungsgebiete

  • Blei-Säure Batterien
  • Energieversorgungsanlagen
  • Sicherheitstromversorgungen
  • Telekommunikationseinrichtungen
  • USV-Anlagen

Ansprechpartner

Vertrieb SBS
Ferdinand-Gabriel-Weg 12
59494  Soest
+49 2921 96 95-0 +49 2921 96 954-99 Produkt anfragen
  • geschlossen, wartungsarm
loader-gif